Woodward

Diesel-Kraftstoffeinspritzungen von Woodward

    Mechanische, elektronische und Hochdruck-Common-Rail-Dieselkraftstoffeinspritzungen  

    Containerschiff  

    Woodward entwirft, entwickelt und fertigt Hochdruck-Dieselkraftstoffeinspritzungen für aktuelle und künftige industrielle Dieselmotoren im hohem und mittleren Drehzahlbereich. Diese Hochdruck-Dieselkraftstoffeinspritzungen sind für die Erzeugung hoher Einspritzdrücke ausgelegt, um die spezifischen Anforderungen von großen Motorenherstellern an Leistung, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit zu erfüllen. Die Kraftstoffeinspritzungen von Woodward sind für die meisten Kraftstoffarten geeignet, einschließlich Schweröl (Heavy Fuel Oil, HFO), Schiffsdieselöl (Marine Diesel Oil, MDO), Bio- und Dieselkraftstoffe.

     

    Mechanische Kraftstoffeinspritzung (MFI)


    Mechanische Kraftstoffeinspritzungen werden mit einer Schrägkanten-Regelung am Kraftstoffpumpenplunger betrieben, um die Einspritzmenge zu regulieren. Zum System gehört eine Hochdruckeinspritzung mit speziell gestalteten Düseneinspritzlöchern zur Einhaltung der Leistungs- und Emissionsanforderungen von einzelnen Dieselmotoren. Woodward stellt gekühlte Bauarten für den Einsatz bei Anwendungen mit Schweröl (HFO) her.

    Mehr Infos  

     

    Elektronische Kraftstoffeinspritzung (EFI)


    Die nockenbasierten elektronischen Kraftstoffeinspritzungen von Woodward bei Pumpe-Leitung-Düse- und Pumpe-Düse-Konfigurationen ermöglichen es Erstausrüstern, eine verbesserte Leistung zu erreichen und die Emissionszielwerte aktueller Motorplattformen einzuhalten. 

    Mehr Infos  

     

    Common-Rail (CR)


    Die Common-Rail-Systeme von Woodward unterstützen Erstausrüster von Dieselmotoren, spezielle Leistungskriterien zu erreichen und gleichzeitig die aktuellen und künftigen Emissionsvorschriften einzuhalten.

    Mehr Infos