Woodward

Elektronische Triebwerkssteuerung für Flugzeuge von Woodward

    Anspruchsvolle, zuverlässige elektronische Steuerlösungen

    Woodward arbeitet mit dem Erstausrüster des Triebwerks zusammen, um Probleme mit der Dynamik der komplexen Triebwerkssteuerung zu verstehen und zu lösen. So können LRUs (Line Replaceable Units) entwickelt werden oder Vorrichtungen, die in eine andere LRU zur lokalen Steuerung integriert werden können.


    Um die Auswirkungen der Veraltung von Komponenten zu reduzieren und Kostenvorteile zu nutzen, werden, wo immer möglich, bei der Gestaltung der Elektronik handelsübliche Standardkomponenten verwendet.


    O/S-Software wird gemäß DO-178B-Standard entwickelt und gemäß Level A zertifiziert und wird unterteilt in OS (Betriebssystem) und AS (Anwendungssoftware).


    Das Produkteinführungsverfahren von Woodward beruht auf einer soliden Grundlage von DFSS-Werkzeugen (Design for Six Sigma), unter anderem Kennwerte für DFR (Design for Reliability), DFP (Design for Productibility) und DTC (Design to Cost) von der Festlegung der Anforderungen bis zur Zertifizierung.